Montag, 30. März 2015

Rockerbuben meet Happy Girls

Na wenn das mal nicht nach einer großartigen Liebesgeschichte klingt!
Es war einmal ein Rockerbube namens Chris. Der sollte bald einen kleinen Bruder bekommen, den Mini-Chris. Und damit der kleine Mini-Chris nicht so einsam ist, machte sich Chris auf die Suche nach einer Freundin für Mini-Chris: Die Happy Girls! Und siehe da, der kleine Mini-Chris und die Happy Girls passten hervorragend zueinander!
So, jetzt aber noch mal richtig: Ich durfte für Alexandra von den Rockerbuben den Chris in der Miniversion testen! Das tolle Schnittmuster gab es leider erst ab der Größe 110/116. Auf vielfachen Kundenwunsch hin hat Rockerbuben den Schnitt nun auch ab Größe 62/68 gradiert. Und das Ergebnis ist wirklich toll! Ich mag die Teilung vorne auf der Brust total und man kann so schön kombinieren bei dem Schnitt! Und natürlich kann man auch prima kleinere Reste verwerten. Oder aber wie ich von einem Lieblingsstreichelstöffchen nur ein kleines Stückchen verarbeiten, damit man noch ein weiteres Shirt aus dem ohnehin schon kläglichen Rest bekommt. Mein Streichstöffchen in diesem Fall waren eben besagte "Happy Girls" von Lillestoff. Der Stoff erinnert mich total an Pippi Langstrumpf und es war Liebe auf den ersten Blick! Leider neigen sich meine Vorräte dem Ende zu... Ich denke, ich sollte noch schnell für Nachschub sorgen! ;-)


Irgendwie hatte ich das Gefühl, ich muss unbedingt noch ein bisschen rumtüddeln. Vielleicht, weil es eigentlich ein Jungenschnitt ist (wie man sieht, ist das aber übrigens völliger Quatsch)? Oder vielleicht, weil der Pulli mal nicht rosa-lila-pink ist? Wie auch immer, bei der ersten Naht habe ich beim Absteppen der Naht ein Stück Zackenlitze mit aufgenäht. Bei der zweiten Teilungsnaht habe ich beim Zusammennähen Bommelborte mitgefasst!





Und dann hatte ich plötzlich das Gefühl, das der Pulli hinten irgendwie "langweilig" ist. Also hab ich noch schnell mit Hilfe von Vliesofix und Zackenlitze zwei Blumen auf das Rückenteil gezaubert. Hach, ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden :-)




Und das Tocherkind ist eben auch ein wahres Happy Girl und marschiert fröhlich mit ihrem neuen Pulli über den Spielplatz!








Stoff: "Happy Girls" und Ringel von Lillestoff
roter Jersey aus der Stoffkiste und Bündchen von Stoff&Stil


Diesmal hatte ich einfach so viele so schöne Bilder, deshalb musste ich euch heute so viele Fotos zeigen ;-)
Ich hoffe, euch gefällt meine Rockerbuben-Happy-Girl-Kombi?! Beim nächsten Mal gibts was in türkis-petrol!

Bis dahin!

Kommentare:

  1. Ein total niedliches Oberteil. Die applizierten Blumen sind ja wirklich genial - da hast du dir ja total viel Mühe mit gemacht. Super!

    Vielen lieben Dank fürs Verlinken bei meiner Bio-Linkparty :-)

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar! Und natürlich auch danke fürs Bereitstellen deiner Link-Party! Ich liiiebe Linkpartys; man findet einfach immer so viele tolle neue Anregungen! Großartig!
      Liebe Grüße,
      Joschi

      Löschen
  2. Oh, ist das ein süßes Shirt! Richtig herzig geworden mit deinen Details!!!
    Lg
    Veronika

    AntwortenLöschen